Trainingslager Rom Ostern 2019

Während sich viele Judoka bereits aufs Ostereiersuchen vorbereiten schwitzte Stefan Hofbauer gemeinsam mit den SLZ Trainern Andreas Schlögl, Erwin Otter und dem Judo LZ Krems beim Trainingslager in Rom.


Das LZ Krems wurde von Gianlucca Ferro zum stark besetzten Trainingslager nach Rom zum 5° stage di Roma eingeladen. Weit mehr als 400 Judoka trainierten von 18. bis 20. April 2019, geleitet unter anderen von Girolamo Giovinazzo (Olympia-Silber und Bronze sowie Europameister), bis zu 6 Einheiten am Tag. So konnten sich die Sportler optimal für die nächsten Herausforderungen vorbereiten. Etwas römische Kultur kam zwischen den Einheiten auch nicht zu kurz. So standen das Colosseum und andere historische Stätten am Programm.

Der Union Judoclub VHS Horn-Gars bedankt sich beim Judoklub Krems und den Trainern für die gute Betreuung vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.